und
2
Spenden bisher
16.925 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Wir haben den Turm vom GMW der Stadt Wuppertal zur Renovierung 2013 gepachtet. Zusammen mit den Denkmalbehörden haben wir einen Sanierungsplan erstellt und immer wieder Fördermittel beantragt. Währenddessen wollten wir nicht untätig sein und haben den Turmsockel zusammen mit dem Maurermeister und Restaurator Marco Koch saniert. 2019 haben wir dann Bundes- und Landesmittel zur Sanierung des Denkmals bekommen. Uns fehlen allerdings noch über 20.000 €  Spendenmittel. So brauchen wir ganz konkret für die hier aufgeführten Schreinerarbeiten Spenden.

Unser erstes Ziel ist es, den Weyerbuschturm 2023 zu seinem 125. Geburtstag für alle Besucher wieder zugänglich zu machen. Bis zur Wiedereröffnung sind Konzepte zur Nutzung über den reinen Betrieb als Aussichtsturm hinaus zu entwickeln. Potenzial bieten hier der spielplatznahe Raum im Erdgeschoss, sowie das wiederhergestellte Aussichtsgeschoss, das verglast werden könnte, um so einen Raum für eine weitergehende Nutzung zu erhalten. Das Treppenhaus selbst bot in der Vergangenheit schon mehrfach Raum für Kunst-und Kulturveranstaltungen, von der Fotoausstellung, über Lichtinstallationen bis hin zu Konzerten.

Maßnahmen zur Verkehrssicherheit und etwaige nutzungsbedingte Aus- oder Umbauten müssen im Anschluss an die Sanierung vom Verein, den Bürgern der Stadt und Stiftungen finanziert werden.

http://weyerbuschturm.de/
Projektort: Weyerbuschweg 1, 42115 Wuppertal, Deutschland

Ansprechpartner:

Michael Felstau

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden