und
36
Spenden bisher
794 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

In der Kindertagesstätte Gänseblümchen geht es tierisch zur Sache. 

„Wir haben Kaninchen und Fische! Letztens hatten wir Schmetterlinge, die haben wir freigelassen und einmal hatten wir Besuch von Foxy dem Fuchs. Das war richtig toll!“ erzählt L., wenn sie über ihren Kindergarten spricht. Die Fünfjährige beschreibt in ihren Worten den tier- und naturgestützten Ansatz, der seit vielen Jahren in der Einrichtung gelebt wird.

Wir haben dieses Konzept gewählt, um in einer Zeit der rasanten Entwicklung an ursprünglichen Werten festzuhalten und den Kindern einen achtsamen und verantwortungsvollen Umgang mit ihrem Umfeld zu vermitteln. 
 
Unterstützt werden wir durch Kooperationen zu sogenannten Begegnungshöfen, die uns den Kontakt zu verschiedenen Tierarten ermöglichen und die Kinder in der Begegnung an vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten heranführen.

Damit wir den Kindern diese tiergestützte Intervention im täglichen Geschehen anbieten können, ist es unser großer Wunsch, das Angebot um weitere Tiere in unserem Haus auszubauen. 
 
Ein nächster Schritt dazu ist die Anschaffung von Meerschweinchen, deren Umsetzung für April diesen Jahres geplant ist und sowohl von den Kindern, wie auch ihren Eltern sehnlichst erwartet wird. 

Das Projekt gliedert sich in zwei Bereiche: Im ersten Schritt werden wir die notwendigen Baumaßnahmen organisieren. Die Ausführung der Arbeiten wird in die Hände eines Fachbetriebes für Garten- und Landschaftspflege gegeben: 
 
Geplant ist der Bau einer zwölf Quadratmeter großen teilüberdachten Außenanlage, die sich in unserem KiTa-Außengelände integriert.  
 
Parallel dazu werden wir die Meerschweinchenhaltung aus pädagogischen Gesichtspunkten durch unsere geschulten Mitarbeiter vorbereiten. Hier geht es insbesondere darum, die Kinder mit der artgerechten Haltung und Pflege der Tiere vertraut zu machen, damit sie gleich in die Versorgung der Tiere eingebunden werden können.  
Projektort: Riescheider Str. 22, 42281 Wuppertal, Deutschland

Ansprechpartner:

K. Hennekes

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden