und
76
Spenden bisher
2.783 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Wärmezauber - Warme Kleidung für benachteilige Kinder und Jugendliche

Ein Drittel aller Wuppertaler Kinder lebt an oder unter der Armutsgrenze. Gerade in der Weihnachtszeit ist dies besonders auffällig. Es fehlt nicht nur an schönen Geschenken, sondern vor allem auch an warmer Kleidung für die kalte Jahreszeit. 
Bereits seit drei Jahren engagieren sich Chance! Wuppertal und die Offene Tür Raphaelo im Kampf gegen Kinderarmut in unserer Stadt Wuppertal. Um der steigenden Kinderarmut entgegen zu wirken, hat sich nun in diesem Jahr ein breiteres Bündnis aus 

  • vision:teilen e.V./Chance! Wuppertal (Langerfeld) 
  • Offene Tür Raphaelo (Langerfeld) 
  • Offene Tür St. Josef (Ronsdorf) 
  • Offene Tür St. Bonifatius (Varresbeck) 
  • Katholische Jugendagentur Wuppertal gGmbH (Elberfeld) 

zusammengeschlossen.

Auch konnte für die Aktion „Wärmezauber“ der Wuppertaler
Sozialdezernent Dr. Stefan Kühn als Schirmherr gewonnen werden. Ebenfalls wurde unser Stadtdechanat Pfarrer Bruno Kurth angefragt.
Durch gesammelte Spenden sollen in der Weihnachtszeit Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien mit Einkaufsgutscheinen für Bekleidungsgeschäfte (Wert jeweils 20,00 Euro) beschenkt werden. Bei einer Umfrage zeigte sich, dass es ein Wunsch der Kinder und Jugendlichen ist, sich selbst neue Kleidung in einem Kaufhaus aussuchen zu dürfen.   

Dazu ist es in den vier katholischen Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, verteilt im ganzen Stadtgebiet, für Familien möglich, sich für die Aktion „Wärmezauber“ anzumelden und kurz vor Weihnachten einen Bekleidungsgeldgutschein zu erhalten. Damit wir mit unsrer Aktion möglichst vielen Familien mit ihren Kindern helfen können, benötigen
wir Unterstützung.

2016: 400 Gutscheine wurden vergeben 
2017: 525 Gutscheine wurden vergeben 
2018: was schaffen wir gemeinsam?

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche im Alter von bis zu 16 Jahren aus sozial-benachteiligten Familien.

#teilenmachtmenschlich

Projektort: Bornscheuerstr. 30 Wuppertal, 42389 Wuppertal, Deutschland

Ansprechpartner:

Bruder Peter Amendt ..

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden