und
80
Spenden bisher
6.206 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Pfandraising wurde mit dem Ziel gegründet bestehende Sprachkurse für Geflüchtete durch Geld- und Sachspenden zu unterstützen. Einer Spende von Pfandraising ging dabei stets ein Besuch der entsprechenden Initiative voraus, um sicherzustellen, dass die gestifteten Mittel dem angegebenen Zweck zugeführt werden und die anfragende Initiative auch qualitativ angemessene Sprachkurse anbietet.
 Da sich mittelfristig allerdings gezeigt hat, dass die finanziellen Mittel, die mit dem Projekt generiert wurden, die externen Anfragen überstiegen, haben wir uns als Initiative dazu entschieden eigene Sprachkurse ins Leben zu rufen. Dies geschah mit dem Ziel ein geschlossenes Konzept aus Mittelherkunft und Mittelverwendung anbieten zu können.
 Seit Mai 2016 betrieb Pfandraising in Kooperation mit der Träger alpha e. V. eigene Sprachkurse. Alpha stellt dabei die Räumlichkeiten für den Unterricht zur Verfügung, während Pfandraising eine geringfügig Beschäftigte finanziert, die für die Koordination zwischen allen Beteiligten zuständig ist und die Durchführung des Unterrichts vorbereitet. 
 Dabei unterrichteten 7 Lehramtsstudenten der Bergischen Universität Wuppertal bis zu 36 TeilnehmerInnen in der deutschen Sprache. Zwei der drei angebotenen Kurse waren dabei ausschließlich für Frauen reserviert, damit diese einen geschützten Lernraum erhalten. Ergänzend dazu wurde eine Kinderbetreuung angeboten. Das Unterrichtskonzept sah dabei vor, dass an den ersten drei Unterrichtsterminen eines Monats zielgerichtet Vokabeln erlernt und Alltagssituationen durchgespielt werden. Am letzten Unterrichtstermins eines jeden Monats wird eine Exkursion durchgeführt, die dem Zweck dient die zuvor erlernten Vokabeln praktisch einzuüben.
 Durch Ihre Spenden haben wir viele Exkursionen wie zum beispiel in den Zoo, in die Phänomenta nach Lüdenscheid, nach Schloss Burg etc. und die Koordinationskraft finanzieren können. 

Jetzt nach drei Jahren Pfandraising-Sprachkursen musst wir dieses Projekt leider stillegen, da leider immer weniger Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Kurse besuchten.  Doch im Prinzip ist das ein gutes Zeichen: Denn es spricht auch für den Übergang der meisten TeilnehmerInnen in Deutschkurse, die von hauptamtlichen Kräften gestaltet werden. Die verbliebenen TeilnehmerInnen konnten zu anderen engagierten Stellen in Wuppertal vermittelt werden, die sich weiterhin ehrenamtlich um den Spracherwerb für Geflüchtete kümmern. 

Wir blicken auf drei tolle Jahre zurück, in denen wir viele schöne Momente erleben durften und die für alle Beteiligte eine große persönliche Bereicherung waren. Vielen Dank! 

Damit hört eines unserer Kernprojekte auf, doch alle PfandraisingunterstützerInnen und unsere lieben SpenderInnen dürfen sich in ganz naher Zukunft auf unsere neuen Ideen freuen. 

Projektort: Wuppertal, Deutschland

Ansprechpartner:

M. Iam

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden