und
11
Menschen haben
bereits gespendet
426 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Deine Spende ist steuerlich absetzbar

100 % werden weitergespendet

Das  Café Miteinander in der Eintrachtstraße in Wichlinghausen im Gemeindezentrum der Evangelisch-methodistischen Kirche ist ein Treffpunkt zum Austausch für geflüchtete Menschen aller Nationen und Religionen mit Wuppertalern. Parallel zum Café finden Spielangebote für Kinder statt, durch die die Sprache und andere Kompetenzen gefördert werden. Am Montag und Mittwoch gibt es zusätzlich besondere Integrationsangebote für Kinder.

Aufbauend auf den Erfolgen der bisherigen Sprach- und Integrationsarbeit, sollen die Kinder die noch vorhandenen Sprachbarrieren überwinden. Beim Lesen, Spielen, Erzählen, bildnerischen und musikalischen Gestalten können sie zwanglos zum Sprechen ermutigt werden.

Im gemeinsamen Spiel — teilweise auch mit Eltern und anderen Flüchtlingsfamilien — können die Kinder allmählich die belastenden Erlebnisse der Vergangenheit bearbeiten und hinter sich lassen. Dadurch wird die allgemeine und die schulische Integration verbessert.

Wir erleben, wie die Kinder sich langsam öffnen und in der Gruppe mit anderen Kindern die Erfahrung genießen, sich auszudrücken und etwas bewirken zu können. Fast alle Kinder überraschen uns mit teilweise erstaunlichem Lernzuwachs in der deutschen Sprache.

Schön wäre es, wenn wir durch eingehende Spenden nicht nur die Sozialpädagogin und unterstützende Studenten mitfinanzieren, sondern auch immer wieder Material zum Basteln für die Kinder, Bücher , Spiele die das Miteinander und Sprachvermögen fördern anschaffen könnten. Zusätzlich würden wir gerne mit den Familien einen Ausflug in den Zoo oder Müngstenerbrückenpark o.ä. machen, um ihnen die neue Heimat bekannter zu machen und sie von Ihrem schweren Alltag und Erinnerungen etwas abzulenken.

Projektort: Eintrachtstr. 45, 42275 Wuppertal, Deutschland
Fill 100x100 default

Ansprechpartner:

D. Boelitz-Baglio

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden