und
55
Spenden bisher
3.515 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

mein Name ist Klaus Hansohm, ich bin Vorstandsmitglied des gemeinnützigen Vereins Seniorpartner in School NRW. e.V., einem Ehrenamtsprojekt, in dem Menschen in ihrer nachberuflichen Lebensphase ihre Zeit einsetzen, um Schülerinnen und Schüler in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen und als Partner beim Aufbau sozialer Kompetenz und ihrem Anwenden stärkend zur Seite stehen.
 
In Zeiten, in denen Inklusion und Integration groß geschrieben werden, ist es eine große Herausforderung für Lehrkräfte im Klassenverband einen Nenner zu finden, der eine gute Vermittlung des Lernstoffes ermöglicht. Hinzu kommt eine starke mediale Prägung und Überreizung der Kinder. Konflikte in starkem Ausmaß und großer Summe stehen auf der Tagesordnung des Schulalltags und überfordern oft beide Seiten im Klassenzimmer. Neben dem Personal der Schulsozialarbeit haben wir als ehrenamtlich tätige Mediatoren hier ein breites Aufgabenfeld. Es ist unser besonderes Anliegen, in frühen Kinderjahren in Konflikten und zwischenmenschlichen Stresssituationen einen Rahmen zu stecken, in dem gelernt wird Konflikte adäquat zu lösen. Das fängt damit an, das eigene Problem, den Unmut  zu formulieren und den Versuch zu unternehmen, die Sicht des Anderen zu verstehen. Unser Weg ist es hier, die gewaltfreie Kommunikation mit den Kindern einzuüben und sie im Laufe der Zeit zu befähigen, eigene gewaltfreie Lösungswege zu beschreiten.
 
Es kann nicht früh genug eine Kultur des Miteinanders angelegt werden und es ist ein wichtiger Beitrag, das Level an Gewalt, das vor keinem Alter halt macht, herunterzuschrauben.

Unser Ehrenamt benötigt einen Kompetenzrahmen. Wir sind ausgebildet nach den Grundsätzen des Bundesverbandes der Mediatoren. Für unsere Ausbildung und für ein notwendiges Maß an Weiterbildung, bei dem Kenntnisse beispielsweise über Mobbing, Gewaltprävention, Bildungsbegleitung und Interkulturelle Kompetenz vermittelt und aufgefrischt werden, benötigen wir finanzielle Mittel, die uns dies ermöglichen. 

Aktuell qualifizieren wir unsere Seniorpartner  in einer  gezielte Fortbildung 
zum Thema "Einzelgespräche mit Schülern/innen".
 
Weitere gezielte Fortbildung sind geplant, um in einer sich verändernden Gesellschaft die Kinder in den Schulen weiter kompetent begleiten zu können. 

Wir bitten Sie herzlich, dieses so wichtige Ehrenamt mit einer Spende zu unterstützen, damit dies weiterhin möglich ist.
Projektort: NRW, Deutschland
Fill 100x100 bp1541499152 klaus

Ansprechpartner:

K. Hansohm

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden