und
62
Menschen haben
bereits gespendet
4.175 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Deine Spende ist steuerlich absetzbar

100 % werden weitergespendet

Seit Oktober 2015 erteilen wir zur Zeit 65 jugendlichen Flüchtlingen in 30 Unterrichtseinheiten Instrumentalunterricht auf den Instrumenten Mandoline, Gitarre und Baglama. 

Der Unterricht wird wöchentlich durch qualifizierte Lehrkräfte in Kleingruppen bis zu 4 Personen gegeben. Je nach Unterrichtsfortschritt wird auch in kleineren Gruppen oder einzeln unterrichtet. Da wir professionelle Lehrkräfte beschäftigen, müssen und wollen wir diese bezahlen. Dafür benötigen wir Ihre Spende.

Durch diese Arbeit möchte die Mandolinen-Konzertgesellschaft Wuppertal den jungen Menschen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten. Zudem stellt sie ein bedeutendes Stück Integrationsarbeit dar, da die Flüchtlinge in die laufenden Projekte des Orchesters (Workshops, Ensembles etc.) eingebunden werden. Außerdem hatte ein Ensemble aus Teilnehmern des Projektes und Schülern der Bergischen Musikschule bereits zwei Mal Gelegenheit, im Rahmen von Konzerten der Mandolinen-Konzertgesellschaft aufzutreten. Verschiedene weitere Auftrittsmöglichkeiten wurden und werden organisiert.

Auch ist beabsichtigt, durch den Unterricht entsprechend qualifizierte Personen in das Orchester zu integrieren. So wurden bereits drei junge Menschen aus Syrien, die erst seit Mitte Oktober 2015 in Wuppertal leben, in die Reihen des Orchesters aufgenommen. 

Musik ist, 
wenn Menschen unterschiedlichster Nationen, 
verschiedenster Religionen und aller Hautfarben,
die sich beinah überall auf der Welt bekriegen,
friedlich zusammensitzen und gemeinsam auf ihren Instrumenten spielen.

Das erlebt man beim Flüchtlingsprojekt der makoge

Reportagen über unser Projekt:
WDR 5; 29.10.2015 www.makoge-wuppertal.de/wrd5.mp3
Radio Kilowatt, 11.03.2016 www.makoge-wuppertal.de/kilowatt.mp3
Deutschlandfunk; 19.04.2016 www.makoge-wuppertal.de/dlf.mp3

Nähere Informationen unter 
http://makoge-wuppertal.de/projekt/projekt.htm
Projektort: Hofaue 51, 42103 Wuppertal, Deutschland
Fill 100x100 default

Ansprechpartner:

Thomas H.

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden